St. Wolfgang, 29. und 30 Dezember 2008

Verbandsausstellung in St. Wolfgang ein voller Erfolg !“

2008 - Fahnl - Gimpel - 300x200

Zum zweiten Mal nach 2000 fand im malerischen St.Wolfgang die jährliche Verbandsausstellung der Salzkammergut-Vogelfreunde statt.

Insgesamt 32 Mitgliedsvereine brachten dabei ihre schönsten Exemplare zur Bewertung.

Die von Franz Graf (Vogelfreunde Wolfgangthal) im neuen Gemeindehaus perfekt organisierte Prämierung und anschließende Ausstellung, wurde von Groß und Klein, Alt und Jung frequentiert. Die Tatsache, dass zur selben Zeit im Ortskern von St.Wolfgang am ersten Advent-Wochenende der hiesige Weihnachtsmarkt die Tore geöffnet hatte, tat sein Übriges dazu.

 

Bei der Siegerehrung im voll besetzten Michael-Pacher-Haus konnte Verbandsobmann Alfred Riezinger die diversen Preisträger und Gewinner der prestigeträchtigen „Fahnl“ willkommen heißen. In seiner Rede wies Riezinger auf die Bedeutung des Vogelfanges und der Vogelhaltung im Salzkammergut hin. Nach den Turbulenzen der letzten Jahre sei nun wieder Ruhe eingekehrt. „Der Vogelfang gehört mehr den je zum Brauchtum. Wir sind nun auf Schiene und stehen absolut auf dem richtig Gleis“ ließ Riezinger wissen. Abschließend dankte der Verbandsobmann auch dem St.Wolfganger Bürgermeister Johannes  Peinsteiner, er war selber in früheren Jahren ein begeisterter Vogelfänger, für die Durchführung der Verbandsausstelllung am Wolfgangsee.

 

Der diesjährige Bürgermeisterpreis war ein geschnitzter Vogelfänger. Die Vogelfreunde Neukirchen hatten das Losglück und so konnte Hans Bachl, Drittelobmann und Obmann der Vogelfreunde aus Neukirchen, den Preis in Empfang nehmen.

Im Jahr 2009 wird die Prämierung der schönsten Waldvögel aus dem gesamten Salzkammergut im Rathaussaal von Ebensee stattfinden.

 

 

Gewinner - Einzelwertungen 2008:

 

 Roter Kreuzschnabel: Spießberger Fritz (Pension Egger - Gmunden)

 Gelber Kreuzschnabel: Spießberger Fritz (Pension Egger - Gmunden)

 Gimpel: Kurz Andreas (Berg - Goisern)

 Stieglitz: Reichl Mathias (Mondsee)

 Zeisig: Ortner Karl (Goisern)

 

 

Gesamtwertung – Vereine 2008:

 

  1. Berg – Goisern
  2. Pension Egger – Gmunden
  3. Langbathtal - Ebensee
  4. Altmühl – Gmunden
  5. St. Agatha – Goisern
  6. Gosau
  7. Rathausstüberl – Ebensee
  8. Himmel – Ebensee
  9. Mondsee
  10. Ramsau

Ergebnisliste als PDF

 

Goisern, 19.-21. September 2008

Fest der Volkskultur in Bad Goisern

Es ist wieder einmal soweit. Das OÖ. Forum der Volkskultur, der Dachverband der 23 volkskulturellen Verbände Oberösterreichs, veranstaltet zusammen mit der Gemeinde Bad Goisern das Fest der Volkskultur. Das Ziel des Festes ist, alle zwei Jahre an einem Wochenende im September das ganze Spektrum der Volkskultur, mit Konzerten, Lesungen, Ausstellungen, Kabaretts, Modeschauen, Theateraufführungen, Tanzvorführungen und dergleichen, sichtbar zu machen. Dabei wird die Veranstaltung durchaus ernsthaft als Leistungsschau verstanden.
Einer der Höhepunkte ist der Festzug aus allen Himmelsrichtungen zum Schlussfest am Marktplatz mit den Goiserer Musikkapellen, den Trachtlern, den Prangerschützen und Bürgergarden, Chören, Goldhauben und vor allem “den Vogelfängern.”

mehr unter http://www.im-salzkammergut.at/

 

Festprogramm als PDF

 


Ebensee, März 2008

Jahreshauptversammlung

Die diesjährige 59. Jahreshauptversammlung des Salzkammergutverbandes der Vogelfreunde mit ihren nunmehr 33. Mitgliedsvereinen wurde am Freitag dem 28.03.2008 im GH Steinkellner in Ebensee abgehalten. Obmann Alfred Riezinger begrüsste vor allem den neuen Mitgliedsverein “Vogelfreunde Perneck” mit seinem Obmann Markus Gschwandtner.

Vom Obmann bzw. seinen zwei Stellvertreter Christian Kranabitl und Johann Bachl wurden in kurzen Berichten die Tätigkeiten und Geschehnisse des vergangenen Jahres vorgetragen. Gedankt wurde unter anderem dem Verein “Vogelfreunde Kreutern/Haiden” mit Obmann Alfred Lichtenegger für die Abhaltung der Verbandsunterhaltung am ersten Dezemberwochenende, den Mitgliedsvereinen für die zahlreiche Teilnahme am Verbandstrachtenfest bzw. den Gamsjagatagen und vor allem den fleissigen Männern die die neuen Ausstellungshäusel angefertigt haben.

Nach den Berichten erfolgte die Neuwahl des Verbandsvorstandes. Alle Mitglieder des aktuellen Verbandsausschusses unter der Führung von Verbandsobmann Alfred Riezinger aus Ebensee sowie den VO-Stv. Johann Bachl aus Neukirchen und Christian Kranabitl aus Bad Ischl wurden einstimmig wieder gewählt. Der Obmann dankte im Namen der Ausschussmitglieder für das Vertrauen.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung wurden die Sieger des Fotowettbewerbes 2007 gekürt. Die tollen Bilder machten es der Jury nicht leicht. Den Sieg und 1. Preis erreichte Wiener Wolfgang aus Bad Ischl mit dem Bild “Nr. 8 - Morgenröte”. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Obermoser Rupert und Neuhuber Werner, beide aus Ebensee, mit den Bildern “Nr. 17 - Richt III” und “Nr. 24 - Stimmung beim Vogelfang”. Der Fotowettbewerb wird sicher fortgesetzt und es sind alle Vogelfreunde aufgefordert ihre Fotoapparate mitzunehmen und ihre schönsten Bilder der Richten bzw. Bilder beim Vogelfang einzusenden.

 

 

 

 

 

 

Archiv 2008

Salzkammergutverband der Vogelfreunde

Vogelhaltung und Vogelfang im Salzkammergut - Brauchtum und Liebhaberei

Vogelhaltung - Vogelfang - Brauchtum - Kulturgut - Vogelhaltung - Vogelfang - Brauchtum - Kulturgut